Fortsetzung Kiebitzbau


Mai 2022

 

Der Mai ist um und leider wieder nicht weiter gebaut. Wir hatten aber ein super Waffel Fly-In am Rennefeld (EDKR) mit 6 Kiebitzen zu Besuch. Außerdem hat der Hirnklempner ein kleines Interview mit mir geführt (Link unten). Aber in Gedanken baue ich immer weiter :-))
Ich muss zu Hause noch etwas umbauen, damit ich endlich Platz in der Garage bekomme - aber es geht auf jeden Fall ab Juni/Juli wieder weiter und ich halte an meinem Ziel der Rohbauabnahme in diesem Jahr fest!


Juni 2022

 

Weiter geht´s mit den Flügeln. Erstmal Pläne durchwühlen und einen Überblick verschaffen. Welche Teile habe ich fertig, welche fehlen mir?
Ich habe mir dann überlegt mit dem oberen Flügel zu beginnen, weil es mir ohne die Querruder einfacher erscheint.
Das Auffädeln der Rippen war erstmal einfach - leider passt die Fläche nur ohne Randbögen in die Garage - aber egal - hauptsache es geht weiter. Die Hilfsrippen musste ich noch fertig stellen - dann nochmal alle Rippen runter und gemeinsam mit Hilfsrippen wieder auffädeln.
Beim Biegen der kleinen Bleche musste ich dann schnell feststellen, dass es wohl doch ohne losglühen nicht funktioniert. Nachdem mir dann zwei Knotenbleche gebrochen sind, habe ich zunächst neue ausgesägt und dann mit losglühen probiert - klappte dann hervorragend.